DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure

NEU
Data Engineering on Microsoft Azure
2.200,00 €

2.618,00 € inkl. 19% USt.

Bitte gewünschten Termin anklicken:

Ort Startdatum Enddatum zzgl. MwSt. inkl. MwSt.
Online 01.02.2022 04.02.2022 2.200,00 € 2.618,00 €
Online 28.03.2022 31.03.2022 2.200,00 € 2.618,00 €
Online 02.05.2022 05.05.2022 2.200,00 € 2.618,00 €
Online 07.06.2022 10.06.2022 2.200,00 € 2.618,00 €
Online 08.08.2022 11.08.2022 2.200,00 € 2.618,00 €
Online 05.09.2022 08.09.2022 2.200,00 € 2.618,00 €
In diesem Training erfährst du mehr über die Arbeit mit Batch- und Echtzeit-Analyselösungen... mehr

In diesem Training erfährst du mehr über die Arbeit mit Batch- und Echtzeit-Analyselösungen unter Verwendung von Azure-Datenplattformtechnologien. 

Neben den theoretischen Kursanteilen erlernst du in LAB Umgebungen Daten in einem data lake zu untersuchen, mit Erfassungstechniken zum Laden von Daten mit Azure Synapse Analytics oder Azure Databricks umzugehen und Data Ingestion Prozesse mit Azure Data Factory oder Azure Synapse pipelines durchzuführen. Zusätzlich werden Themen wie Datentransformation und Security behandelt.

Erkunden von Compute- und Speicheroptionen für Datentechnikworkloads

  • Einführung in Azure Synapse Analytics
  • Beschreiben von Azure Databricks
  • Einführung in Azure Data Lake Storage
  • Beschreiben der Delta Lake-Architektur
  • Arbeiten mit Datenströmen mithilfe von Azure Stream Analytics

Ausführen interaktiver Abfragen mithilfe von serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse Analytics

  • Kennenlernen von serverlosen SQL-Pool-Funktionen in Azure Synapse
  • Abfragen von Daten im Lake mit serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse
  • Erstellen von Metadatenobjekten in serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse
  • Schützen von Daten und Verwalten von Benutzern in serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse

Datenuntersuchung und -transformation in Azure Databricks

  • Beschreiben von Azure Databricks
  • Lesen und Schreiben von Daten in Azure Databricks
  • Arbeiten mit DataFrames in Azure Databricks
  • Arbeiten mit erweiterten Methoden für Dataframes in Azure Databricks

Untersuchen, Transformieren und Laden von Daten im Data Warehouse mithilfe von Apache Spark

  • Grundlegendes zu Big-Data-Entwicklung mit Apache Spark in Azure Synapse Analytics
  • Erfassen von Daten mit Apache Spark-Notebooks in Azure Synapse Analytics
  • Transformieren von Daten mit Dataframes in Apache Spark-Pools in Azure Synapse Analytics
  • Integrieren von SQL- und Apache Spark-Pools in Azure Synapse Analytics

Erfassen und Laden von Daten im Data Warehouse

  • Verwenden von bewährten Methoden zum Laden von Daten in Azure Synapse Analytics
  • Datenerfassung im Petabytebereich mit Azure Data Factory

Transformieren von Daten mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines

  • Datenintegration mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines
  • Transformation ohne Code im großen Stil mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines

Orchestrieren der Datenverschiebung und -transformation in Azure Synapse-Pipelines

  • Orchestrieren der Datenverschiebung und -transformation in Azure Data Factory

End-to-End-Sicherheit mit Azure Synapse Analytics

  • Schützen einer Data Warehouse-Datenbank in Azure Synapse Analytics
  • Konfigurieren und Verwalten von Geheimnissen in Azure Key Vault
  • Implementieren von Compliancekontrollen für vertrauliche Daten

Unterstützen von Hybrid Transactional Analytical Processing (HTAP) mit Azure Synapse Link

  • Entwerfen der hybriden transaktionalen und analytischen Verarbeitung mithilfe von Azure Synapse Analytics
  • Konfigurieren von Azure Synapse Link mit Azure Cosmos DB
  • Abfragen von Azure Cosmos DB mit Apache Spark-Pools
  • Abfragen von Azure Cosmos DB mit serverlosen SQL-Pools

Streamverarbeitung in Echtzeit mit Stream Analytics

  • Aktivieren von zuverlässigem Messaging für Big Data-Anwendungen mithilfe von Azure Event Hubs
  • Arbeiten mit Datenströmen mithilfe von Azure Stream Analytics
  • Erfassen von Datenströmen mit Azure Stream Analytics

Erstellen einer Streamverarbeitungslösung mit Event Hubs und Azure Databricks

  • Verarbeiten von Streamingdaten mit Structured Streaming in Azure Databricks

4 Tage

Kenntnisse über Cloud Computing und Kerndatenkonzepte sowie Berufserfahrung im Bereich Datenlösungen.

Wir empfehlen mindestens die Trainings AZ-900: Azure Fundamentals und DP-900: Microsoft Azure Data Fundamentals im vorhinein abzuschließen

DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure

Durch unseren Online Klassenraum auf Basis von Microsoft Teams, kommunizierst Du während der gesamten Kursdauer live mit dem Trainer und den Kursteilnehmern. Du kannst Fragen stellen und Dich an Diskussionen beteiligen. Du verfolgst die Aufgabenstellungen auf dem Screen des Trainers und hast Deinen eigenen Zugang zur LAB Umgebung, um die Aufgaben selbst nachzuvollziehen. Es gibt keine Einschränkung zum Standard Classroom Training, nur den Kaffee musst Du Dir selbst kochen!

Bei Live Online Terminen ist eine Anreise bzw. Anwesenheit in unserem Schulungszentrum nicht erforderlich. Nimm teil, von wo aus Du möchtest. Ob aus dem Büro oder Homeoffice, liegt ganz bei Dir. Sorge nur für eine störungsfreie Umgebung und eine konstante Internetverbindung.

Du benötigst für die Online Teilnahme:

  • Ein Windows Device
  • min. 16 Mbit/s Internetverbindung
  • Headset oder Lautsprecher und Mikrofon
  • zwei Monitore (Empfehlung)

Den Zugang zum Online Schulungsraum, der Schulungsumgebung und den Unterlagen erhältst Du rechtzeitig vor Schulungsbeginn von uns per E-Mail.

  • Getränke, Snacks und Mittagessen an allen Schulungstagen
  • WLAN Zugang für die Dauer der Schulung
  • leistungsstarke Schulungshardware
  • zwei Monitore pro Teilnehmer
  • Gigabit Internetverbindung
  • klimatisierte Schulungsräume
  • Kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Schulungszentrum
  • herstellerzertifizierte Trainer mit langjähriger Erfahrung
  • hauseigenes Pearson VUE Center
  • persönlicher Ansprechpartner vor Ort